Seekreuzfahrten

3 Ergebnisse gefunden

Angebot merken

Neu Schätze der Adria

Kroatien > Griechenland > Albanien > Montegregro > Kroatien

Die östliche Adria, das Sehnsuchtsziel in azurblau lockt mit idyllischen Inseln, historischen Kulturdenkmälern in sehenswerten Städten, alten Kulturen, eindrucksvollen Küstenlinien...
8 Tage ab 1398,00 €
Zweibettkabine Hauptdeck, VP+
zum Angebot
Die östliche Adria, das Sehnsuchtsziel in azurblau lockt mit idyllischen Inseln, historischen Kulturdenkmälern in sehenswerten Städten, alten Kulturen, eindrucksvollen Küstenlinien und dem unvergleichlich kristallklaren Wasser. Die 5-Anker-Großyacht MS La Belle de l’Adriatique lädt ein zum Küstengeflüster zu den Kulturen und Sehenswürdigkeiten von vier einzigartigen Ländern. Lassen Sie sich verzaubern von der Schönheit der Stadt Dubrovnik in Kroatien und von Korfu, dem „Paradies im ionischen Meer“.Zwischen Orient und Okzident erwartet Sie Albanien und die raue Schönheit Montenegros wird Sie sicherlich in ihren Bann ziehen. Erleben Sie die Schätze des östlichen Mittelmeeres und alles in lichtdurchflutetem Azurblau und Sonnengelb.
Angebot merken

Inselwelt Kroatien

Dubrovnik > Mljet > Korcula > Šibenik > Trogir > Split > Hvar > Kotor > Dubrovnik

Kommen Sie an Bord der MS La Belle de l’Adriatique und erleben Sie ein neues Kreuzfahrtgefühl! Wer die Adria und...
8 Tage ab 1318,00 €
Zweibettkabine Hauptdeck, VP+
zum Angebot
Kommen Sie an Bord der MS La Belle de l’Adriatique und erleben Sie ein neues Kreuzfahrtgefühl! Wer die Adria und Kroatiens Küste mit dem Schiff bereist, wählt die traditionelle und schönste Art, sich dem Land zu nähern. Denn wenn das Schiff auf den strahlend blauen Wogen der Adria langsam Richtung Küste gleitet und nach und nach alle Einzelheiten zu erkennen sind, dann fühlt man sich auf eine seltsame Art und Weise als Entdecker neuer Welten. Romantische Badebuchten, malerische alte Küstenorte und interessante Städte, ursprüngliche Inseln und bizarre Felsenriffe und das alles in lichtdurchflutetem Azurblau und Sonnengelb. Kroatien lädt Sie ein zur Entdeckung seiner ursprünglichen Schönheit und seines unvergleichlichen und natürlichen Charmes.Bereits zu Beginn der Kreuzfahrt erwartet Sie mit Dubrovnik der erste Höhepunkt der Reise. Dann brechen Sie auf in die bezaubernde Inselwelt Kroatiens. Die Insel Mljet im süddalmatinischen Archipel ist eine der schönsten und grünsten Inseln im Mittelmeer. Zu den meistbesuchten Orten Südkroatiens neben Dubrovnik gehört die mittelalterliche Stadt Korcula, und von Šibenik aus gelangen Sie zu den bekannten Krka-Wasserfällen. Trogir beeindruckt mit ihrem mittelalterlichen Charakter, der sie wie eine Museumsstadt wirken lässt. Die nächste Station Split zählt zu den interessantesten Küstenstädten Dalmatiens und ist eine kulturelle Metropole. Auf der Weiterfahrt entdecken Sie die Inseln Vis und Hvar mit ihren reichen Kunst- und Architekturdenkmälern. Schroffe Felswände umschließen die Bucht von Kotor, die einst ein Schlupfwinkel für Seeräuber und Piraten war.
Angebot merken

Kroatien und Montenegro

Dubrovnik > Mljet > Korcula > Šibenik > Trogir > Split > Hvar > Kotor > Dubrovnik

Kroatien lädt Sie ein zur Entdeckung seiner ursprünglichen Schönheit und seines unvergleichlichen und natürlichen Charmes. Bereits zu Beginn der Kreuzfahrt...
8 Tage ab 1535,00 €
Zweibettkabine Hauptdeck, VP+
zum Angebot
Kroatien lädt Sie ein zur Entdeckung seiner ursprünglichen Schönheit und seines unvergleichlichen und natürlichen Charmes. Bereits zu Beginn der Kreuzfahrt erwartet Sie mit Dubrovnik der erste Höhepunkt der Reise. Die Insel Mljet im süddalmatinischen Archipel ist eine der schönsten und grünsten Inseln im Mittelmeer. Zu einem der meistbesuchten Orte Südkroatiens gehört die mittelalterliche Stadt Korcula, und von Šibenik aus gelangen Sie zu den bekannten Krka-Wasserfällen. Trogir beeindruckt mit seinem mittelalterlichen Charakter. Split zählt zu den interessantesten Küstenstädten Dalmatiens und auf den Inseln Vis und Hvar entdecken Sie die reichen Kunst- und Architekturdenkmäler. Schroffe Felswände umschließen die Bucht von Kotor, einst Schlupfwinkel für Seeräuber und Piraten.